Wie erregt man eine Frau? Berühren Sie sie an diesen Stellen.

Möchten Sie gemeinsame Momente mit Ihrer Partnerin genießen, aber können Sie ihr nicht richtig geil machen? Es ist gar nicht so schwer. Konzentrieren Sie sich einfach auf die richtigen Stellen auf ihrer Körper und ins Bett gehen Sie so schnell, wie Sie nie vorher gedacht haben. Mit den ,,richtigen Stellen´´ meinen wir nicht nur diejenigen, die Sie sich normalerweise widmen.

Wie erregt man eine Frau

Der Kopf

Wenn Sie eine Antwort auf die Frage suchen, wie man eine Frau erregt, gibt es nichts einfacher. Fang auf ihrem Kopf an. Küssen gelten als Klassiker, mit dessen Sie nichts verderben können. Bleiben Sie nicht steif, reiben Sie in Ihren Haaren. Sanftes Streicheln der Haare oder leichte Kopfmassagen können sehr anregend sein und Lust auf mehr machen.

Bevor Sie untergehen, berühren Sie auch Ihre Ohrläppchen. Einfache Berührungen sowie Küsse können eine tiefgehende Wirkung haben. Vorsicht! Es mag nicht jede Frau, aber falls Sie es nicht probieren, wissen Sie es nicht.

Der Hals und Nacken

Wenn Sie ihren Kopf berührt haben, können Sie gleich zu ihrem Hals gehen. Küsse und Berührungen gelten als Verpflichtung. Wir empfehlen, sich besonders auf den Nacken zu konzentrieren, der eine Frau wirklich erregen kann. Sie wird sofort dahinschmelzen.

Das Schlüsselbein

Das Schlüsselbein sieht so gemeiniglich und damit sexy aus. Oft ist es einer der wenigen Stellen, die eine Frau in einem Kleid sichtbar lässt. Als ob sie ihre Verletzlichkeit enthüllt. Und das, das Schlüsselbein  wirklich ist. Wenn Sie ihm Ihre Aufmerksamkeit schenken (Küsse oder Berührung), Sie müssten nie fragen, wie man eine Frau erregt.

Die Oberschenkel

Wir sind schon sehr unter gesprungen. Tatsache bleibt jedoch, dass Männer diesen Ort vernachlässigen. Wir kommen selten niedriger als zur Vagina. Besonders der Bereich um die inneren Oberschenkel sollte man dann anpeilen. Frauen kann man zur Weißglut bringen, wenn diese erogene Zonen knapp umschifft. Das steigert die Lust immens, da sich eine starke innerliche Spannung bildet. Oftmals bekommt man eine Reaktion von der Frau, wenn sie mehr möchte, weil sie nicht mehr an sich halten kann.

Es war nur eine kurze Summe von erogenen Zonen, um die Frau mit einer einfachen Berührung zu erregen. Sie können sich selbst inspirieren oder experimentieren. Es gibt viele Möglichkeit: Rücken, Beine, Bauch oder klassische erogene Zonen. Was auch immer Sie beim Vorspiel wählen, Sie werden keine Fehler begehen.

Sex und liebe 

Kommentare

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

Zurück zur Liste der Artikel