Weiblicher Orgasmus. Dinge, die Sie noch nicht über den Orgasmus wussten!

Weiblicher Orgasmus. Jede Frau will ihn erleben und Männern ist es wichtig, dass die Partnerin beim Sex zum Höhepunkt gelangt. Seit Jahrzehnten beschäftigen Wissenschaftler sich mit diesem gesunden, angenehmen und lebensspendenden Phänomen, obwohl es immer noch voller Geheimnisse ist. Wir haben ein paar Fakten zusammengefasst, die Sie wahrscheinlich über einen weiblichen Orgasmus nicht wussten.

Weiblicher Orgasmus

Weiblicher Orgasmus wirkt vorbeugend gegen mehrere Krankheiten

Es gibt eine massive biochemische Reaktion bei einem weiblichen Orgasmus. Der Körper beginnt eine Reihe von verschiedenen Hormonen in den Körper zu pumpen, einschließlich Oxytocin und Dopamin. Oxytocin kämpft im Körper wegen schädlichen Karzinogenen. Welche  sind eine der Ursachen, die Brustkrebs verursachen. Der Mangel des zweiten Hormons, Dopamin, führt zum Beispiel zur Parkinson-Krankheit.
Während des Orgasmus erreicht die Herzfrequenz den Höhepunkt, fällt jedoch direkt im Anschluss auf ein normales Level zurück. Es ist also ein besonders schonendes Training, das das Herz fit hält. Deshalb, meine Herren, wenn Sie möchten, dass Ihre Partnerin in guter Kondition bleibt, schenken Sie ihr die richtige Aufmerksamkeit.

Weiblicher Orgasmus kann auch 15 Minuten dauern

Sexologen behaupten, dass die Länge des weiblichen Orgasmus wirklich unterschiedlich sein kann. Es kann ein paar Sekunden, aber auch 15 Minuten dauern. Davon können wir nur träumen. Die Länge des Höhepunktes hängt von vielen Faktoren ab. Zum Beispiel, ob es um den klitoralen Orgasmus geht, die kürzer aber stärker ist. Oder um  den vaginalen Orgasmus, das hält länger, aber seine Intensität ist nicht so groß.

Jede fünfte Frau hat Problem den Orgasmus zu erreichen.

Befragungen im Rahmen wissenschaftlicher Studien gelangten vielmehr zu dem Ergebnis, dass jede fünfte Frau nie oder nur selten einen Höhepunkt erreicht. Genetische Prädispositionen, Erziehung, unzureichendes Vorspiel. Probleme, warum einige Frauen Schwierigkeiten haben, den Orgasmus zu erreichen, sind viele. Entweder können die Frauen einen Arzt aufsuchen.
Oder, Sie können Ihrer Partnerin helfen. Heute gibt es Nahrungsergänzungsmittel, um Sex für Frauen zu verbessern. Sie helfen, die weiblichen Geschlechtsorgane besser zu erhellen, Liebesgefühle zu intensivieren und einen Orgasmus erreichen.

Frauen und Sex 

Kommentare

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

Zurück zur Liste der Artikel