Sex und liebe

Sex ist ein wichtiger Teil der Beziehung. Intime Koexistenz von Partnern stärkt die Beziehung und verbessert ihre Funktion. Ohne Sex kann die Beziehung nicht lang dauern. Deshalb müssen wir ständig in diesem Bereich arbeiten und kümmern sich, um Partnern mit Ihren aktiven Sexleben zufrieden zu werden.

 

Warum sollten Sie den Sex auch heute Abend haben?

Wissen Sie nicht, wie sollten Sie heutigen Abend verbringen? In einem Theater, im Kino oder einfach zu Hause mit dem Glas der Wein und ein gutes Buch dazu? Sie können es auch anders verbringen. Zum Beispiel Sex. Es kann eine gute Idee sein, und wir sagen Sie auch warum.

Vorspiel führt zum besseren Sex

Vorspiel, eine Tätigkeit, die wir am wenigsten beim Sex mögen. Aber Frauen können sich nicht ohne sie Liebesakt vorstellen. Alle diese Berührungen und Küsse bilden für sie die Grundlage für geilen Sex. Deshalb sollten Sie sich mehr Zeit für das Vorspiel lassen. Es lohnt sich sicher.

Sexspiele helfen gegen Langweile im Bett

Auch die gröβte Leidenschaft im Bett verliert sich. Sie können aber etwas dagegen machen. Es reicht ein bisschen im Bett zu experimentieren. Probieren Sie Sex in der Öffentlichkeit, im Auto oder Sex auf dem Gymnastikball aus. Gefallen Ihnen solche Vorstellungen nicht? Es macht nichts. Probieren Sie mindestens Sexspiele.

Möchten Sie mehr Sex haben? Probieren Sie diese Tipps!

Möchten Sie mehr Sex? Ist es auch Ihr Problem, dass es immer weniger Sex mit Ihrer Partnerin als früher gibt? Weinen Sie nicht in Ihr Kissen und ändern Sie das. Wie dabei ein Gespräch, Geschirrspülen oder bisschen Experimentierens helfen kann finden Sie in diesem Artikel.

3 Gründe um Sex mitten in der Nacht zu haben

Sex gehört zu unseren alltäglichen Aktivitäten. Wenn wir ihn besonders mitten in der Nacht haben gibt es mehrere Vorteile. Bessere Schlafqualität, niemand stört uns dazwischen und auch der Sex in der Öffentlichkeit ist plötzlich nicht so gefährlich wie wir ihn früher gefunden haben.

Wählen Sie passende Position für den ersten Sex und Ihre Partnerin fällt vor Ihnen auf die Knie

Bei einem Date ist der erste Sex ein wichtiger Schritt. Sie können alle Fallstricke behandeln, sowieso falls Sie die Premiere nicht gut schaffen, gibt es keine zweite Chance. Ein der Wege, wie man dieser Situation vorgehen kann, ist die richtige Wahl der Position.

Sexuelle Enthaltsamkeit? Auf diese Weise werden Sie es los.

Sexuelle Enthaltsamkeit tritt früher oder später in jeder Beziehung auf. Die beste Prävention ist das Experimentieren. Experimentieren Sie, Sie können Sex im Stehen probieren, Sex in der Öffentlichkeit oder im Auto. Es ist wichtig, nicht in den Stereotyp zu fallen. Allerdings, wenn Sie das Problem nicht rechtzeitig gefunden haben, es ist immer Zeit, noch etwas mit sexueller Enthaltsamkeit zu tun.

Donnerstag ist der beste Tag für Sex

Die Qualität unseres Sexuallebens beeinflusst viele Faktoren. Lebensstil, Stress bei der Arbeit, Zufriedenheit in der Partnerschaft. Aber wer hätte es gedacht, dass die Tage der Woche auch? Britische Wissenschaftler der London School of Economics haben nun herausgefunden, dass der Sex am Donnerstag am meisten Spaß machen soll.

Fakten über Sex, die Sie nicht wussten

Fakten über Sex. Natürlich wird Ihre Familie nicht begeistern, wenn Sie darüber bei einem gemeinsamen Mittagessen sprechen werden. Diese Ergebnisse sind jedoch nicht völlig wertlos. Sie helfen ihnen, Sex besser zu verstehen und ein besserer Liebhaber zu werden. Hier sind die wichtigsten von ihnen.

Wie genießt man Morgensex?

Aufstehen am Morgen muss nicht immer unangenehm sein. Es gibt kaum einen besseren Weg den Tag zu beginnen als mit Sex. Das Verfahren ist einfach. Schmiegen Sie einfach Ihre Partnerin, wecken Sie sie mit Küssen und Berührungen, genießen Sie dieses Moment. Sex am Morgen kann Ihre Sexleben beleben.

Wie beginnt man ein Vorspiel, das Sie nie vergessen werden?

Die Bedeutung des Vorspiels ist vielleicht allen bekannt. Ein paar schlaue Bewegungen und von einer müden Partnerin wird eine sexual Drache. Erfahrene Männer schon wissen, was genau Sie machen sollten, um ihre Partnerin richtig zu erregen. Für diejenige, die weniger Erfahrungen haben, ist dieser Artikel geeignet.

Wollen Sie etwas anderes ausprobieren? Sex im Stehen kann erregend sein!

Im Bett wird es langsam aber sicher etwas langweilig? Dann ist es Zeit etwas anderes auszuprobieren. Eine mögliche Lösung bietet Sex im Stehen. Klingt es anstrengend? So schwierig ist Sex im Stehen gar nicht! Wir verraten Ihnen die besten Sexstellungen für das aufrechte Liebesspiel.

Schaffen Sie eine romantische Atmosphäre! Hier sind Tipps, wie es geht.

Romantische Atmosphäre ist besonders für den Valentinstag typisch. Aber am Valentinstag erwartet sie fast jede Frau. Deshalb sollten Sie auch im Laufe des Jahres die Seele der Romantik in sich selbst finden. So können Sie Ihre Partnerin glücklich machen und Ihr Sexualleben erfrischen. Sie müssen sich ein bisschen bemühen, aber wir haben einige Tipps vorbereitet, um eine romantische Atmosphäre zu schaffen.

Sex im Wasser. Was geht und was nicht?

Sex im Wasser sieht romantisch aus. Das heiße Wasser reinigt und beruhigt Sie. Wenn Sie Berührungen und Küsse dazu hinzufügen, klingt es perfekt. Damit Sex im Wasser ein spannender Moment bleibt, müssen Sie ein paar Dinge beachten.

Ist Ihnen ein groβer Penis von Natur aus gegeben?

Welcher Mann möchte nicht einen gröβeren Penis haben? Nur der, der so einen hat. Manchmal sehnt sich auch eine Frau nach einem gröβeren Penis, aber nur bis sie versucht, Sex mit ihm zu haben. Ein großer Penis bringt einige Nachteile mit sich. Schauen wir uns konkret welche an.

Wie kann man die Beziehung stärken oder Was soll man nach dem Sex machen?

Kennen Sie die Bedenken, die kurz nach dem Sex kommen, wenn Sie nicht wissen, was sie nach dem Sex machen sollten? Ihre Partnerin will nach dem Sex gerne noch ein wenig kuscheln, aber Sie wollen besser ein Bier trinken oder gleich schlafen. Gemeinsame Momente nach dem Geschlechtsverkehr sind für eine harmonische Beziehung sehr wichtig. Wenn Sie erfahren wollen, was sollten Sie nach dem Sex machen, lesen Sie diesen Artikel.

Wie erregt man eine Frau? Berühren Sie sie an diesen Stellen.

Möchten Sie gemeinsame Momente mit Ihrer Partnerin genießen, aber können Sie ihr nicht richtig geil machen? Es ist gar nicht so schwer. Konzentrieren Sie sich einfach auf die richtigen Stellen auf ihrer Körper und ins Bett gehen Sie so schnell, wie Sie nie vorher gedacht haben. Mit den ,,richtigen Stellen´´ meinen wir nicht nur diejenigen, die Sie sich normalerweise widmen.

Sex auf dem Gymnastikball. Spaβ, Sporttreiben, Genuss.

Sex auf dem Gymnastikball können sie verrückt finden. Sie sollten dieser Vorstellung aber die Chance geben. Nutzung des Gymnastikballs beim Sex kann groβe Erregung in Ihr Sexleben beibringen. Ihre Partnerin kann zuerst dagegen sein, aber die Vorstellung des gleichzeitigen Abnehmens und der unvergesslichen zusammenverbrachten Weilen kann helfen.

Sex in der Ehe sollte nicht gering geschätzt werden

Sex in der Ehe ist wichtig. Man kann ihn mit dem Kochen vergleichen. Ohne Wurzel zu kochen geht, aber ist nicht das Richtige. Auch beim Sex gilt diese Regel. Man kann zwar ohne ihn leben, aber hat den Gefühl, dass ihm dauern etwas im Leben fehlt. So geben wir einen Einblick, warum Sex in der Ehe so wichtig ist und was kann man damit alles machen.

Fragt sie nach Ihnen romantischen Sex? Mit diesen Stellungen machen Sie sie fertig.

Beschwert sich Ihre Partnerin, dass ihr Romantik beim Sex fehlt? Sie müssen darüber nicht spekulieren. Es reicht, die Sexstellungen bisschen zu innovieren und Sie können gleich Ihre Partnerin freudestrahlend sehen. Wir wählten für einen romantischen Sex beglaubigte Sexstellungen, die sowohl für Frauen als auch für Männer passend sind.

Masturbation- schadet oder hilft?

Masturbation – Unheil oder Hilfsmittel. Vor hundert Jahren wäre die Antwort eindeutig gewesen. Sie ist schädlich. Damals war man der Meinung, der der masturbiert, wird blind oder bekommt behaarte Hände. Doch die Zeiten haben sich geändert. Ärzte sind heutzutage der Meinung, dass Masturbieren positive Effekte mit sich bringt. Nachfolgend sind ein paar davon aufgeführt.

4 Gründe für aktives Sexualleben

Sex wird als Spaß, Ablenkung, angenehme Zeit mit einer Partnerin betrachtet. Aber wussten Sie, dass er auch eine Reihe von positiven Auswirkungen auf Ihre Gesundheit hat? Hier sind 4 Gründe für aktives Sexualleben.

Wie lässt sich die Sex-Qualität verbessern? Der Nachfolgende Text versucht, dies aus einer wissenschaftlichen Sicht zu beleuchten.

Guter Sex hält eine ausgewogene Beziehung aufrecht. Hiervon können beide Partner sowohl geistig als auch körperlich profitieren. Manchmal kann es jedoch passieren, dass etwas im Bett falsch läuft. Dann ist es Zeit etwas zu verändern. Natürlich müssen sie nicht unbedingt gleich einen Arzt aufsuchen. Bereits die Qualität des Geschlechtsverkehrs kann sehr hilfreich sein.

Möchten Sie ein aktives Sexleben führen? Hören Sie auf, Ibuprofen einzunehmen!

Ibuprofen, zauberhafte Tablette, die Ihnen bei Schmerzen rasch Abhilfe schafft. Eine gelegentliche Einnahme stellt kein Gesundheitsrisiko dar. Bei einer längerfristigen, kontinuierlichen Einnahme können sich aber gesundheitliche Beeinträchtigungen und auch in Ihrem Sexleben ergeben.

Wann erlebst du den besten Sex? Eine britische Umfrage hat zu überraschenden Ergebnissen geführt.

Hast du dich jemals gefragt, wann du den besten Sex hattest? Vielleicht denkt man sofort an seine ersten Erfahrungen, wenn man mit dem aktiven Sexualleben anfängt und alles neu ist. Oder auch etwas später wenn man erfahrener und doch noch davon überzeugt ist, körperlich nie besser darauf gewesen zu sein. Neuere Forschungen kommen jedoch zu einem anderen Ergebnis.

Diese 5 Merkmale verraten Ihnen, dass Sie nicht gut im Bett sind

Wie bin ich im Bett? Diese Frage drängt sich uns ab und an auf. Eine Antwort zu suchen kann unbequem sein. Vielleicht lassen wir sie unbeantwortet, mit der Annahme, der beste zu sein. Doch kann eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dieser Frage Ihnen helfen, Ihre Beziehung zum Partner zu verbessern. Folgende 5 Punkte sind ein häufiger Grund für unbefriedigenden Sex.