Wählen Sie passende Position für den ersten Sex und Ihre Partnerin fällt vor Ihnen auf die Knie

Bei einem Date ist der erste Sex ein wichtiger Schritt. Sie können alle Fallstricke behandeln, sowieso falls Sie die Premiere nicht gut schaffen, gibt es keine zweite Chance. Ein der Wege, wie man dieser Situation vorgehen kann, ist die richtige Wahl der Position.

Falls Sie den ersten Sex mit neuer Partnerin planen, sollten Sie sehr auf die Vorbereitung achten. Besonders, wenn Sie Sex bei Ihnen zu Hause haben wollen. Es ist der genaue Ort um die richtige romantische Atmosphäre zu bilden.

Der erste Sex und die Missionarsstellung

Mit Jahren geprüfte Klassik, mit der Sie nichts vernichten können. Praktisch handelt es sich um die beste Position für jeden neuen Paar. Sie können alles mit der Stärke Ihres Penisschlages korrigieren. Beziehungsweise können Sie ab und zu zur Seite mit Ihrem Becken bewegen und so Ihrer Partnerin zeigen, dass Sie sich auch anders bewegen können als nur dringend und raus. Gleichzeitig zeigen Sie Ihrer Partnerin, dass Sie nicht faul sind und sind fähig die Initiative zu übernehmen.

Ihre Partnerin wird die Vorteile der Missionarsstellung auch schätzen. Sie kann angenehm im Bett liegen inzwischen Sie den besten Teil machen. Dazu noch werden die Unvollkommenheiten Ihrer Partnerin bei dieser Position versteckt, wegen denen die Frauen oft an Komplexen leiden.

Der erste Sex und Reiterposition

Der erste Sex neben den anderen Faktoren zeigt oft, wer in der Beziehung der Chef wird. Deshalb nicht alle Frauen lassen beim Sex alles auf Sie. Einer der Positionen, bei der die Frau die Überordnung zeigt, ist auch die Reiterposition. Es gibt einen groβen Vorteil für Sie, dieses Mal können Sie einfach die Aussicht genieβen inzwischen Ihre Frau für beide arbeitet.

Die Frauen mögen diese Position deshalb, das ganze Theater sie in den eigenen Händen haben.

Der erste Sex im Stehen

Beim Sex im Stehen müssen Sie gut Ihre Partnerin kennen. Falls sie zu den romantischen Seelen gehört, die langes Vorspiel braucht, haben Sie keine Chance und probieren Sie das lieber nicht. Es geht um ganz unbequeme Positionen, von denen sie nicht begeistert sein muss. Aber wenn experimentieren mag und gefällt ihr bisschen Erregung, Sex im Stehen ersetzt ihr die Bequemlichkeit bei der Missionarsstellung oder Reiterstellung.

Sex und liebe 

Kommentare

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert.

Zurück zur Liste der Artikel